I Heart Pluto

Kunst, Film, Fotografie, Popkultur

Die von Kai “Stylepsion.de” Müller initiierte Ein Herz für Blogs-Aktion geht dank Marcel von uarrr.org weiter. Ich möchte sie nutzen, um an dieser Stelle auf 3 1/2 wirklich tolle Filmblogs aufmerksam zu machen.

Negativ

ImageBanana - negativfilmblog.jpeg

Negativ ist ein gut gepflegter kollaborativer Filmblog von (hauptsächlich Filmwissenschaft)- Studenten aus Mainz. Hier gibt es aktuelle Berichte von Festivals, Film- und DVD-Kritiken, ausführliche TV-Tipps und vieles mehr. Genau das, was ich auch machen würde, wenn ich an meiner Uni ein paar ähnlich begeisterte Filmliebhaber finden würde. Ein Interview mit den kreativen Köpfen hinter dem Projekt gibt es hier.

The Gaffer

ImageBanana - thegaffer.jpeg

The Gaffer ist ein Filmblog von zwei Medienwissenschaft-Studenten aus Thüringen. Lese ich persönlich vor allem wegen der fabelhaften Rubrik Kontrapunkt. Hier gibt es Kurzkritiken zu unterschiedlichen Themen wie Paris, Zum Teufel mit der Story oder Keine Jugendfreigabe.

Palast Magazin

ImageBanana - palastmagazin.jpeg

Eine meiner schönsten Entdeckungen der letzten Monate ist das Ein-Mann-Projekt Palast Magazin. Auf palastmagazin.de veröffentlicht der Graphiker und Cineast Christof Kurz nicht nur diverse Filmkritiken, sondern auch ein absolut fabelhaft gestaltetes Online-Magazin (siehe Screenshot). Die Mischung aus guten Texten und einem killer Design machen aus ihm einen feuchten Traum für jeden Filmliebhaber. Zur zweiten Ausgabe des Magazins hier entlang.

Filmaddicts

ImageBanana - Filmaddicts.jpeg

Filmaddicts ist ein Filmblog von einem Medienwissenschaft-Studenten aus Siegen, nämlich meiner Wenigkeit. Hier gibt es in unregelmäßigen Abständen und je nach Stimmungslage News und Trailer zu aktuellen Arthouse-Produktionen und Filmfestivals. Ein wenig wie die Fuenf Filmfreunde mit einem Fokus auf Trailer und Filme abseits des Mainstream.

4 Comments

  1. Johannes on Mai 25, 2010 4:42 pm Reply to this comment

    Das mit dem feuchten Traum gefällt mir! Und der Rest der Wortwahl auch. Auch Issuu.com scheint ne ziemlich geile Sau zu sein. Und der feine Herr Palast-Magazin-Fuzzi obendrein auch noch. Sowieso.

    Für deinen Filmblog, lieber Nils, schau dir mal folgende Filme an: “Menschenfeind” und “Irreversibel” von
    Gaspar Noé. Sind zwar nicht die neusten, aber filmtechnisch unglaublich! Besonders letzterer. Ich glaube der ganze Film besteht aus nur 7 Schnitten. Die Kamera läuft teilweise ganze 20 Minuten am Stück.

  2. jenny on Mai 26, 2010 9:11 am Reply to this comment

    Hey! Vielen Dank für die Empfehlung. Ich fühle mich geehrt und werde dem Lutz dein Lob weitergeben! Mach weiter so (auch mit Filmaddicts!)! :)

  3. Ciprian David on Mai 26, 2010 6:32 pm Reply to this comment

    Hallo,
    Ich möchte mich auch im Namen von uns allen bedanken.
    Wir fühlen uns von Deiner Beschreibung geschmeichelt, vor allem weil wir frisch dabei sind und uns noch organisieren:).
    Viele Grüße aus Mainz!

  4. palast on Mai 26, 2010 10:20 pm Reply to this comment

    An dieser Stelle auch vielen Dank von mir, ich fühle mich geehrt neben so tollen Projekten genannt zu werden.
    Schöne Grüße aus Mannheim!

Write a Comment