I Heart Pluto

Kunst, Film, Fotografie, Popkultur

Ein Herz für Nerdcore

Januar 18, 2011 Diverses

Da René von Nerdcore.de allem Anschein nach nicht auf eine Abmahnung von Euroweb reagiert hat, haben die Jungs kurzerhand wohl seine Domain übernommen (Achtung: Alles noch etwas undurchsichtig). Wenn das alles so stimmt, ist das ziemlich heftig. Mehr Infos bei den Blogrebellen und Netzpolitik. Nerdcore ist so lange unter crackajack.de erreichbar. (Bild via / Titel via)

ImageBanana - EINHERZFUERNERDCORE2.jpg

7 Comments

  1. Nerdcore vs Euroweb | PolkaRobot on Januar 18, 2011 2:19 pm Reply to this comment

    [...] Ganze steht zwar schon überall aber je mehr Links und Artikel zum Thema desto besser. Bei Twitter hält euch René vermutlich weiterhin [...]

  2. Ein Herz für Nerdcore | Andi Licious' Blogosphäre on Januar 18, 2011 2:29 pm Reply to this comment

    [...] via 72 Dots Per Inch / Titel via We Like That / Artikel via I Heart Pluto) Tweet window.fbAsyncInit = function() { FB.init({ appId : '132428943438288', status : [...]

  3. Nerdcore Offline – Was ist da los? » abmahnung, euroweb, internet, nerdcore, offline, updates » Digital Life on Januar 18, 2011 2:55 pm Reply to this comment

    [...] I love Pluto: Ein Herz für Nerdcore [...]

  4. KEEPITINDIE » Shitstorm on Januar 18, 2011 3:51 pm Reply to this comment

    [...] (Bild via 72 Dots Per Inch / Titel via We Like That / Artikel via I Heart Pluto)» [...]

  5. Sammelmappe » Blog Archive » Undurchsichtig on Januar 18, 2011 6:51 pm Reply to this comment

    [...] Ein Herz für NerdcoreI Heart Pluto [...]

  6. Nerdcore-/Euroweb-Update | I Heart Pluto on Januar 20, 2011 2:28 pm Reply to this comment

    [...] sich die ganze Situation um Nerdcore und Euroweb mittlerweile entwickelt hat kann man drüber bei Netzpolitik nachlesen. Wie [...]

  7. Das Thema Domainpfändung im Rückblick on Januar 23, 2011 11:54 am Reply to this comment

    [...] gepfändet. Mehrere große Blogs (vor allem Netzwertig und die Blogrebellen) haben die Geschichten schnell aufgegriffen und damit die Protestwelle (heute sagt man wohl lieber Shitstorm) ins Rollen gebracht. Schnell [...]

Write a Comment