I Heart Pluto

Kunst, Film, Fotografie, Popkultur

Archiv der Kategorie ‘ Featured ’

Filmtipps (Januar – April 2013)

April 23, 2013 Featured, Film Kommentare deaktiviert

Noch immer dokumentiere ich auf tumblr, welche Filme ich gesehen habe. Seit Januar (und damit den letzten Filmtipps) sind ca. 80 neue hinzugekommen. Insbesondere dank Lovefilm. Hier die 10, die mir am besten gefallen haben:

1. Uncle Boonmee, who can recall his past lives (2010, Apichatpong Weerasethakul): Ein Film wie eine Meditation, der so ungewöhnlich ist, dass man als westlicher Zuschauer zunächst eine Weile brauch, um sich an den Inhalt zu gewöhnen. Hat man das aber erst einmal getan, fühlt man sich am Ende fast schon selbst erleuchtet.

ImageBanana - UncleBoonmee.jpeg

2. Moonrise Kingdom (2012, Wes Anderson): Ohne Frage einer der besten Filme von Wes Anderson. Von hinten bis vorne nahezu perfekt.

ImageBanana - Moonriseingdom.jpeg

3. To be or not to be (1942, Ernst Lubitsch): Was den Witz und die Genialität der Dialoge angeht ist To be or not to be auf einer Ebene mit Hawks grandiosem Bringing up Baby. Der beste Film, den ich dieses Jahr gesehen habe.

ImageBanana - tobeornottobe.jpeg

[Weiterlesen]

Hier meine 10 liebsten Filmtrailer aus dem Jahr 2012. Die Liste aus dem Jahr 2011 gibts hier, 2010 hier. Eine weitere Liste für 2012 gibts u.a. bei pewpewpew.de.

10. The Hobbit – An Unexpected Journey (Trailer 1)

The Hobbit – An Unexpected Journey war ohne Frage die größte Enttäuschung des Jahres. Bis auf die fantastische Rätselszene mit Gollum kann man eigentlich den ganzen Film in die Tonne hauen. Der erste Trailer war jedoch spitze. Einfach Gänsehaut pur, wenn das Lied der Zwergen einsetzt.

9. Place Beyond The Pines

Auch der Trailer zum neuen Film vom Blue Valentine-Regisseur konnte überzeugen. Vor allem wenn nach einer Minute die Musik einsetzt.

[Weiterlesen]

EAT DA POO POO ist wohl eines der lustigsten und gleichzeitig auch traurigsten Videos der letzten Wochen. Das Video stammt von einer Pressekonfererenz aus Uganda in der der bekannte Pastor Martin Ssempa ein Hassrede gegen Homosexuelle hält. Während seines Vortrags geht Ssempa unter anderem auch auf ihre angeblichen Sexualpraktiken ein. Wie er sich da hineinsteigert und immer wieder auf das “poopooing” zurückkommt ist einfach so abwegig und falsch (mir fehlen hier echt die Worte), dass man nicht anders kann als zu lachen.

Das Schlimme an der ganzen Sache jedoch ist, dass Ssempa das absolut ernst meint. Er ist einer der Hauptakteure einer gewaltigen Bewegung gegen Homosexuelle in Uganda, deren erklärtes Ziel es ist ein Gesetz (das unter anderem die Todesstrafe beinhaltet) gegen die schwule Gemeinschaft durchzusetzen.

Wie es zu der Bewegung und dem Gesetz kommen konnte und welche Rolle dabei auch drei christliche Amerikaner gespielt haben, beleuchtet die Serie Vanguard in dem folgenden, wirklich vortrefflichen Beitrag The Missonaries of Hate:

Die von Kai “Stylepsion.de” Müller initiierte Ein Herz für Blogs-Aktion geht dank Marcel von uarrr.org weiter. Ich möchte sie nutzen, um an dieser Stelle auf 3 1/2 wirklich tolle Filmblogs aufmerksam zu machen.

Negativ

ImageBanana - negativfilmblog.jpeg

Negativ ist ein gut gepflegter kollaborativer Filmblog von (hauptsächlich Filmwissenschaft)- Studenten aus Mainz. Hier gibt es aktuelle Berichte von Festivals, Film- und DVD-Kritiken, ausführliche TV-Tipps und vieles mehr. Genau das, was ich auch machen würde, wenn ich an meiner Uni ein paar ähnlich begeisterte Filmliebhaber finden würde. Ein Interview mit den kreativen Köpfen hinter dem Projekt gibt es hier.

The Gaffer

ImageBanana - thegaffer.jpeg

The Gaffer ist ein Filmblog von zwei Medienwissenschaft-Studenten aus Thüringen. Lese ich persönlich vor allem wegen der fabelhaften Rubrik Kontrapunkt. Hier gibt es Kurzkritiken zu unterschiedlichen Themen wie Paris, Zum Teufel mit der Story oder Keine Jugendfreigabe.

Palast Magazin

ImageBanana - palastmagazin.jpeg

Eine meiner schönsten Entdeckungen der letzten Monate ist das Ein-Mann-Projekt Palast Magazin. Auf palastmagazin.de veröffentlicht der Graphiker und Cineast Christof Kurz nicht nur diverse Filmkritiken, sondern auch ein absolut fabelhaft gestaltetes Online-Magazin (siehe Screenshot). Die Mischung aus guten Texten und einem killer Design machen aus ihm einen feuchten Traum für jeden Filmliebhaber. Zur zweiten Ausgabe des Magazins hier entlang.

Filmaddicts

ImageBanana - Filmaddicts.jpeg

Filmaddicts ist ein Filmblog von einem Medienwissenschaft-Studenten aus Siegen, nämlich meiner Wenigkeit. Hier gibt es in unregelmäßigen Abständen und je nach Stimmungslage News und Trailer zu aktuellen Arthouse-Produktionen und Filmfestivals. Ein wenig wie die Fuenf Filmfreunde mit einem Fokus auf Trailer und Filme abseits des Mainstream.

Kurz und schmerzlos. Hier die Gewinner der I Heart Pluto Awards 2009. Die Kategorien Musik und Film mussten dieses Jahr leider wegfallen. Ein Fotografie-Best of gibts 2010.

Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch!

Blogs

Bester dt. Kulturblog: Feingut
Bester internat. Kulturblog: Scene360
Bester dt. Fotoblog: Jeriko
Bester internat. Fotoblog: Feaverish Photography Blog
Bester dt. Filmblog: Fuenf Filmfreunde
Bester internat. Filmblog: Slashfilm
Bester dt. personal blog: dragstripGirl
Bester neuer Blog: dragstripGirl

Videos

Bestes Musikvideo: Massive Attack – Paradise Circus
Most bad ass Video: Ken Block – Gymkhana 2
Beeindruckenstes Video: Kuroshio Sea Aquarium
Bestes WTF?-Video: Truckers Delight
Bester Werbespot: Wim Wenders für Leica
Beste Internetserie: Simons Cat
Bester Youtube-Vlogger: MrChiCity

Fernsehen

Bester Fernsehkanal: Arte
Bestes Fernsehevent: 24h Berlin (ARTE)
Bestes Sendungsintro: Nitro Circus (MTV)
Beste Fernsehdoku: Kindersklaven (WDR) / René (ARTE)
Beste Fernsehserie: Rock and the City (ARTE) / Faszination Wolkenkratzer (ARTE)

Kurzfilm

Bester Live-Action-Kurzfilm: Little Man – The Way Girls Are
Bester animierter Kurzfilm: The Drift
Bester digital animierter Kurzfilm: Partly Cloudy
Bester Stop-Motion-Kurzfilm: TXT Island
Beste Kurzdokumentation: The Miracle Mile
Bester Low Budget-Kurzfilm: SZ7
Bester Kurzfilm, der eigentlich ein Werbespot ist: Adidas Break Up Service

Twitter

Interessanteste Tweets: PersianKiwi
Unterhaltsamste Tweets: Agente Catarella
Beste Corporate Tweets: Cinemaxx

Weiter gehts mit den fünf besten Filmtrailern 2009.

5) Clash of the Titans

Der Trailer zu Clash of Titans ist vor allem eins: Absolut badass. Auch wenn ich mir den Film niemals im Kino ansehen werde, die Stelle ab 0:48 ist einfach göttlich. Die Songwahl machts.

4) A Serious Man

Auf Platz 4 landet der Trailer zum neuen Film der Coen-Brüder, A Serious Man. Ich liebe es, dass sie hier den Kopfschlag vom Anfang als Beat genommen haben. Und dann noch der wunderbare Übergang bei 1:16…

[Weiterlesen]